Glossar

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Elektrischer Antrieb
Beschreibungen des Begriffes:

Elektrischer Antrieb

Netzstromantrieb: ein geringer Teil der Flurförderzeuge arbeitet mit einem netzelektrischen Antrieb. Dies ist auch nur dort möglich, wo Aktionsradius der Fahrzeuge sehr klein ist. Neben hochhubwagen, Spreizstaplern und Gabelhochubwagen, sind Elektrogabelstapler bekannt, bei denen die Stromzufuhr über das Stromnetz erfolgt. Aus Kostengründen werden verschiedene Elektro-Flurförderzeuge mit gemischten Antrieb gebaut. Do gibt es gabelhubwagen mit elektrischen Fahrantrieb und manueller Hubbetätigung oder Hand Stapler, die manuell verfahrbar, aber mit elektrischen angetriebenem Hub ausgerüstet sind.  

Alternative Namen: Fahranttrieb

Zurück zur Liste

Zur Merkliste