Glossar

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Portalstapler
Beschreibungen des Begriffes:

Portalstapler

Portalstapler greifen die Last, bei der es sich meist um Container handelt, zwischen dem Portal. Im Gegensatz zu Portalhubwagen könne sie die Last nicht nur aufnehmen, transportieren und ansetzen, sondern auch stapeln. Die Container nehmen sie mit dem Containergeschirr(Spreader) von oben auf. Je nach Ausführung des Geschirrs kann es sich dabei um Spreader für 20-oder 40- Zoll-Container handeln, aber auch um hydraulisch verstellbare, die sowohl für die eine als auch andere Größe geeignet sind. Portalstapler könne bis zu vier Container übereinander stapeln. Außerdem arbeiten sie flächensparend, da sie beim Transportieren und stapeln der lasten nur schmale Fahrwege benötigen. Die üblichen Tragfähigkeiten liegen zwischen 30 und 40 Tonne. Es handelt sich um Diesel Geräte, die meist acht luftbereifte Räder haben. Diese Geräte sind Flurförderzeuge im Sinne der DIN ISO 5053.

Alternative Namen: Portalstapler

Zurück zur Liste

Zur Merkliste