Glossar

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Fahrerschutzdach
Beschreibungen des Begriffes:

Fahrerschutzdach

Fahrerschutzdach ist eine Einrichtung, die den Fahrer eines stapelnden Flurförderzeugs vor herabfallenden Lasten schützt. Fahrer Schutzdächer sind grundsätzlich bei allen Staplern mit Fahrerstand oder Fahrersitz und Hubhöhe über 1,80 Meter erforderlich. Schutzdächer verwendet man für Sitz-, Stand-und Kommissionier Stapler. Nicht erforderlich, weil nicht sinnvoll, sind Schutzdächer für Geh-Geräte. Etwas anders ist die Regelung bezüglich des Lastschutzgitters, das auch für Geh-Geräte sinnvoll sein kann. Schutzdächer müssen von Hersteller eine Festigkeitsprüfung gemäß ISO 6055 unterzogen werden, wobei die statische Belastbarkeit durch Auslegen einer Last und die dynamische Festigkeit durch Fallversuche mit einem Hartholzwürfel geprüft wird. Die Prüflast steht in Zusammenhang mit der Nenntragfähigkeit des Staplers.

Alternative Namen: Fahrerschutzdach

Zurück zur Liste

Zur Merkliste